ADFC Fahrradcodierung in der Stadthalle

ADFC Fahrradcodierung in der Stadthalle
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ist mit der ersten Codier-Aktion in diesem Jahr aktiv: Am 4. Juni werden von 10:00 bis 14:00 Uhr vom Codier-Team des ADFC in der Stadthalle Fahrräder codiert. Dabei wird ein standardisierter Code am Rahmen des Rades angebracht. Dieses System ist ein sinnvolles Mittel, um vorbeugend potentielle Diebe abzuschrecken, zusätzlich natürlich zu einem guten Schloss. Der Code erleichtert außerdem den Fundämtern und der Polizei die Rückführung wieder aufgefundener Räder, was anhand der serienmäßig eingestanzten Rahmennummer unmöglich ist. Zusätzlich zur Codierung am Fahrrad erhält der Eigentümer einen Fahrradpass, in dem seine Personalien, der persönliche Code und alle wichtigen Merkmale des Fahrrades vermerkt sind. Die Codierung kostet 15 Euro pro Fahrrad, für Mitglieder und Kinder gibt es Vergünstigungen. Eine Codierung ist nur möglich, wenn der Kaufbeleg und ein Personalausweis vorgelegt wird. Kontakt bei Fragen: ute.schoelhorn(..at..)adfc-memmingen.de.

 

© ADFC Memmingen-Unterallgäu 2022

Unsere Fördermitglieder

Sponsoren