Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Weder der ADFC noch die Radtourenleiter können im Schadensfall haftbar gemacht werden, außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln. Teilnehmer können von einer Tour ausgeschlossen werden, wenn ihr Fahrrad nicht den gesetzlichen Bestimmungen zur Verkehrssicherheit entspricht, oder wenn sie Anweisungen der Radtourenleiter nicht befolgen, die der Sicherheit der Teilnehmer oder dem ordnungsgemäßen Ablauf der Tour dienen. Den Tourenleitern obliegt in jedem Einzelfall die Entscheidung, Teilnehmer auch schon vor Tourenbeginn ohne Angabe von Gründen die Teilnahme zu verweigern. Die Entscheidungen der Tourenleiter sind zwingend und nicht anfechtbar. Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung der Verkehrsregeln selbst verantwortlich! Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre dürfen nur in Begleitung Erwachsener mitfahren. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren benötigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Durch die Anmeldung bzw. Teilnahme an einer Tour werden diese Bedingungen anerkannt.

Kosten
Die Teilnahme am Mittwochs-Radtreff ist für alle Teilnehmer kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft gebunden. Die Teilnahme an den Tagestouren ist für ADFC-Mitglieder kostenlos. Für Nichtmitglieder wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro für eine Tagestour, 3 Euro für eine Familien- oder Halbtagestour und 8 Euro für eine Zweitagestour erhoben. Kinder bis 14 Jahre sind frei. Fahrtkosten, Eintrittspreise und Verpflegungskosten sind von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.

Fahrrad
Jeder Teilnehmer muss ein zuverlässig funktionierendes, verkehrssicheres Fahrrad haben. Insbesondere müssen Licht und Bremsen in Ordnung sein. Wir erwarten, dass Sie etwas Werkzeug und Flickzeug (bzw. Ersatzschlauch) und Luftpumpe selbst mitbringen. Während der Tour sind die Radtourenleiter gerne bereit, Ihnen zu helfen, sie ersetzen aber nicht die Werkstatt.

Mitfahrgelegenheit bei Tagestouren
Soweit bei Tagestouren eine Anreise geplant ist, wird diese mit der Bahn oder mit Privatfahrzeugen durchgeführt. Nach Möglichkeit werden Fahrgemeinschaften gebildet. Wer eine Mitfahrgelegenheit in einem Privatfahrzeug wahrnimmt, tut dies auf eigene Gefahr. Die Mitfahrer beteiligen sich angemessen an den Fahrtkosten. Eine Haftung für Unglücksfälle, Diebstahl, Beschädigung, Verlust und Verspätung ist ausgeschlossen. Tourenänderungen Der ADFC ist bemüht, alle Touren wie im Programm angekündigt durchzuführen. Unvorhergesehene Umstände können dazu führen, dass eine Tour ausfallen oder kurzfristig geändert werden muss. Die genauen Abfahrtszeiten, besonders bei Bahnfahrten, entnehmen Sie bitte der Tagespresse, unserer Homepage und den Aushängen an der ADFC-Geschäftsstelle.

© ADFC Memmingen-Unterallgäu 2018

Unsere Fördermitglieder

Sponsoren